Drei ERP-Lösungsvorteile, die Sie überraschen könnten

Lösungsvorteile, die überraschen

Es ist nicht verwunderlich, falls Sie zunächst zögern, ein ERP-System in Ihrem Betrieb zu installieren. Letztlich ist es eine große Umstellung, von manuellen Arbeitsmethoden zu einem innovativen Business-Management-System inklusive Datenmanagement zu wechseln. Der Einsatz von ERP lohnt sich jedoch in vielerlei Hinsicht. Er ermöglicht Ihnen eine direktere Übersicht über sämtliche Unternehmensprozesse. Zu den drei zentralen Vorteilen einer ERP-Lösung zählen eine vereinfachte Erfassung, Archivierung und Verarbeitung der Betriebsdaten, eine verbesserte Transparenz sowie die Möglichkeit, leichter Entscheidungen innerhalb gesetzlicher Rahmenbedingungen zu treffen.

Optimierungspotentiale erkennen

Der Einsatz eines ERP-Systems hilft dabei die Potentiale im Unternehmen zu erkennen. Die Bandbreite reicht von der optimalen Maschinenauslastung über den passenden Lagerstand bis hin zur tagesaktuellen Gewinn- und Verlustrechnung. Mittels Vor- und Nachkalkulation haben Sie Überblick über Deckungsbeiträge und Preisentwicklungen. Nutzen Sie die Daten aus dem ERP-System für die Preisverhandlungen mit Ihren Kunden und Lieferanten. Mit der Liquiditätsvorschau haben Sie ein Werkzeug für die Vorbereitung von Finanzierungsgesprächen. Die laufend erfassten Daten helfen Ihnen dabei Ihre Potentiale für die Weiterentwicklung Ihres Unternehmens auszuschöpfen.

Leichtere Entscheidungsfindung

Die Position des Managers eines Unternehmens bringt viel Verantwortung mit sich. Einmal getroffene Entscheidungen können große Auswirkungen haben. Viele Firmen setzen auf eine separate Infrastruktur für verschiedene Bereiche, dies führt jedoch zu mehr Unübersichtlichkeit, da Daten sich nicht an einem Ort befinden. Synergien können nicht genutzt werden. Dank eines ERP-Systems können Sie hingegen auf einheitliche und stets aktuelle Daten zugreifen. Also ist es wesentlich leichter, optimale Entscheidungen im Sinne des Betriebes zu finden und Sie müssen nicht erst bis zu Bilanzerstellung warten.

Gesetzliche Rahmenbedingungen einhalten

Ein weiterer ERP-Lösungsvorteil ist, dass die Software dabei helfen kann, staatliche beziehungsweise gesetzliche Rahmenbedingungen und Vorgaben einzuhalten. Sie kann flexibel auf etwaige Besonderheiten eingestellt werden. Hierbei kann es sich beispielsweise steuerrechtliche Vorgaben, Buchführungsvorschriften oder Standardkontenrahmen handeln. Die Software ermöglicht die gesetzlichen Rahmenbedingen einhalte zu können – ein Beispiel hierfür ist auch die Erfassung der Anwesenheitszeiten der Mitarbeiter. Die Zeiterfassung erleichtert die Abrechnung und Einhaltung der Arbeitszeiten. Oder Sie dokumentieren Mindeshaltbarkeiten und Serien- oder Chargennummern mit deren Verwendung in Ihren Produkten.

Es gibt eine Vielzahl weiterer Gründe, weshalb Unternehmen eine ERP-Lösung nutzen sollten, aber die drei genannten sind im Speziellen interessant, um Sie zum Übergang von veralteten Strukturen zu modernen fortschrittlichen Methoden zu motivieren.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!