Zusammenspiel von ERP und Webshop

Software zum Enterprise Resource Planning (ERP) hat sich seit Jahren in der Praxis bewährt und wird in der produzierenden Industrie wie auch im Handel eingesetzt, um sämtliche Unternehmensprozesse optimal darzustellen, zu kontrollieren und zu steuern. Doch ist eine derartige Software auch dann für Ihr Unternehmen geeignet, wenn Sie Ihre Waren über einen Webshop verkaufen?

Nutzen Sie die Synergien zwischen ERP und Webshop

Ein harmonisches Zusammenspiel von ERP und Webshop setzt voraus, dass alle Produkte und Informationen bezüglich der Verkaufspreise, Lieferzeiten, Stückzahlen und weiterer relevanter Daten von Ihrem Datenverarbeitungssystem vollständig und korrekt erfasst und abgebildet werden. Auch muss das System zuverlässig und in Echtzeit erfassen, welche Waren aktuell auf Lager sind und in welcher Anzahl. Nachbestellungen müssen automatisiert werden, um die Vorzüge der Software vollständig zu nutzen. Kundendaten müssen verwaltet werden und die Information, wer welche Rabatte erhält sowie Lieferadressen und im Idealfalle auch Feedback der Kunden, sollten ebenso in die Datenerfassung einfließen.

Darüber hinaus kann es für die Abläufe in Ihrem Unternehmen von Bedeutung sein, Einstellungen im System vornehmen zu können, die genau spezifizieren, welcher Mitarbeiter auf welche Bereiche des Systems zugreifen darf, um Änderungen vorzunehmen. Alle für Ihre Kunden sichtbaren Daten müssen mit den Informationen, die Ihnen von der Software geliefert werden, akkurat übereinstimmen. Um dies gewährleisten zu können, bedarf es einiger Überlegungen bereits bei der Auswahl des Webshops selbst.

Mehr als Bilder und Texte

Moderne Webshops können weit mehr leisten, als Bilder und Informationen zu den einzelnen Produkten darzustellen und Ihnen eine E-Mail zu senden, wenn ein Kunde einen Artikel im Webshop bestellt hat. Längst sind auch Volltextsuchen im Webshop für den Kunden möglich, die erlauben, einen gesuchten Artikel schnell und problemlos im Sortiment zu finden und auch Webshops, die in verschiedenen Sprachen dargestellt werden können, sind schon lange verfügbar. Wenn Sie Ihren Webshop mittels eines ERP-Systems vollständig verwalten möchten, dann kommt als sehr entscheidender Faktor noch hinzu, dass der verwendete Webshop die Möglichkeit bietet, die Webshop-Software mit Ihrer Datenverarbeitungs-Software zu verbinden und dabei die uneingeschränkte Funktionsfähigkeit beider Programme zu erhalten.

Integration beider Systeme

Ein Webshop, der vollumfänglich in Ihre ERP-Software integriert werden soll, muss auch vollständig von letzterer gesteuert werden können. Ist Ihr Gesamtsystem erst einmal an Ihre Anforderungen angepasst und auf die in Ihrem Unternehmen üblichen Arbeitsprozesse perfekt abgestimmt, dann laufen alle Vorgänge reibungslos ab und gestalten die Gesamtsteuerung Ihres Unternehmens wesentlich einfacher als ohne ein ausgereiftes und leistungsfähiges System zur Enterprise Resource Planning.

HELIUM V – Webshop

Der AioS (All in one Shop) – Webshop kombiniert die Funktionen einer Onlineshop-Software mit einer betriebswirtschaftlichen Business-Software (ERP). Dadurch haben Sie die Möglichkeit, Ihre Produkte bequem im Internet zu verkaufen. Der Vorteil: Es steht eine direkte Schnittstelle zu HELIUM V zur Verfügung.

Unser Credo ist, unseren Kunden ein Komplettsystem aus einer Hand zur Verfügung zu stellen. Daher haben wir gemeinsam mit unseren Partnern die Lösung für Ihr Online-Geschäft entwickelt. Sie erhalten dadurch ein gezielt ausgearbeitetes Rundumpaket.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!